2666 Gutscheine bei 574 Online-Shops
save-up.ch logo

Autofahren im Herbst: Diese 6 Dinge müssen Sie beachten

Autofahrer Tipps für den Herbst

Glätte durch Laub auf der Strasse, Regen, Nebel oder Wildwechsel: für Autofahrer birgt der Herbst einiges an Herausforderungen. Wer jetzt nicht aufpasst und vor allem sein Fahrzeug nicht entsprechend vorbereitet, hat im Ernstfall das Nachsehen.

Nebel behindert erheblich die Sicht


Dabei lautet die Formel: Sichtweite gleich Geschwindigkeit.
Dies gilt für beide Seiten: Sie selbst als Fahrer haben eine schlechte Sicht, aber auch für andere Fahrer ist Ihr Auto schlecht zu erkennen.
Daher gilt folgende Regel: Licht an, wann immer es die Sicht erfordert. Dabei lautet die Formel: Sichtweite gleich Geschwindigkeit. Beträgt die Sicht also 50 Meter sollte auch die Fahrgeschwindigkeit höchstens 50 Kilometern/Stunde betragen. Die Nebelschlussleuchte sollten Sie ab einer Sichtweite unter 50 Metern einschalten.

Fallendes Laub macht die Strasse schnell rutschig

Gefallenes Laub in Verbindung mit Nässe auf der Strasse ist gefährlich. Auch matschige Erdklumpen bergen in Verbindung mit Regen eine glatte Gefahr. Haben Sie das Gefühl, dass der Strassenbelag rutschig ist, sollten Sie die Geschwindigkeit reduzieren und einen entsprechenden Abstand zum Vordermann halten.
Laub macht die Strasse rutschig

Herbststürme: Denken Sie an umknickende Bäume und herabfallende Äste

Aufgrund der Gefahr herabfallender Äste sollten Sie Ihr Auto jetzt nicht unter einem Baum parken. Besonders Pappeln verlieren schnell Äste, aber je nach Stärke des Sturmes halten auch andere Bäume nicht Stand.

Hochsaison für Wildwechsel

Gerade im Herbst ist man vor Wildunfällen nicht gefeit. Prallt man mit 50 km/h auf ein Wildtier, entwickelt dieses das 25-fache seines Gewichtes. Sehen Sie das Warnschild «Wildwechsel» sollten Sie das Tempo drosseln und besonders aufmerksam beziehungsweise bremsbereit sein.
  • RaceChip Logo 30% Rabatt
    Anzeigen

Nässe und Glätte: der richtige Grip auf der Strasse

Spätestens im Herbst müssen Sie dafür sorgen, dass auch die richtigen Reifen montiert sind. Mit Sommerreifen leben Sie gefährlich. Daher wird es spätestens jetzt Zeit für einen Reifenwechsel.
Spätestens im Herbst müssen Sie dafür sorgen, dass auch die richtigen Reifen montiert sind. Mit Sommerreifen leben Sie gefährlich. Daher wird es spätestens jetzt Zeit für einen Reifenwechsel.
Winterreifen bieten wesentlich mehr Sicherheit durch einen besseren Grip auf der Strasse, der Bremsweg wird deutlich kürzer. Um Ihre eigene und die Sicherheit Ihrer Mitfahrer zu gewährleisten, sollten Sie daher rechtzeitig auf Winterreifen umrüsten. Bei unseren Shops Budget, Sixt und Pneuexperte finden Sie eine grosse Auswahl an Ganzjahres- und Winterreifen, sowie Pannendienst – zu Top-Preisen!
In einigen Gebieten kann es sogar bereits im Herbst zu Schneefall kommen. Denken Sie daran, Ihre Schneeketten an Bord zu haben.

Die Blätter fallen nicht nur auf Ihr Auto

Befreien Sie im Herbst Ihr Auto regelmässig von gefallenem Laub. Dabei sollten Sie die Blätter auch aus Spalten und anderen Vertiefungen entfernen. Gerade in der Senke, wo die Scheibenwischer montiert sind, sammeln sich in den Abflüssen gerne Laubreste, die den Abfluss verstopfen. Die Folge: Die angestaute Feuchtigkeit gelangt durch die Belüftung ins Fahrzeuginnere und lässt die Scheiben von Innen beschlagen.
Laub ind en Vertiefungen kann gefährlich sein

Lassen Sie Ihre Scheibenwischer überprüfen

Regen und schlechte Sichtverhältnisse: Gerade bei der schon früh einsetzenden Dunkelheit im Herbst sollten Ihre Scheibenwischer perfekt funktionieren. Verschmieren sie die Windschutzscheibe, sollte man sie zunächst reinigen. Dazu reichen Wasser, Spülmittel und eine normale Nagelbürste. Die Gummileiste sollte aber nur längst gebürstet werden, nie quer. Bringt eine Reinigung keine Besserung, sind die Lamellen wahrscheinlich verschlissen und die Wischer sollten ausgetauscht werden.

Reduzieren Sie doch einfach Ihre Kosten mit einem Gutschein

Ein Auto ist bisweilen eine kostspielige Angelegenheit. Warum reduzieren Sie Ihre Kosten nicht einfach durch eine Gutscheinaktion?
Unter Kategorie Auto & Autozubehör finden Sie jede Menge Gutscheine rund um Ihr Fahrzeug.
Online-Anbieter wie , aber auch bekannte Marken und Werkstätten bieten Ihnen mit diesen Gutscheinen einen satten Rabatt, nicht selten in Höhe von 10%. Ihr eigener Aufwand dabei ist relativ gering: Auf der Seite save-up.ch suchen Sie sich den gewünschten Anbieter und holen sich Ihren Gutscheincode. Diesen können Sie dann direkt beim Einkauf eingeben und der Rabatt wird direkt vom Preis abgezogen.