2666 Gutscheine bei 574 Online-Shops
save-up.ch logo

Valentinstag Geschenke & Geschichte | Schweiz 2016

Für alle Verliebten ist es auch in diesem Jahr sehr wichtig, den Valentinstag am 14. Februar vorzumerken. In 2016 fällt der Valentinstag sogar auf einen Sonntag und bietet somit für alle Paare eine tolle Gelegenheit, um dem Partner eine besondere Valentinstagüberraschung zu bereiten. Doch woher stammt die Tradition des Valentinstages eigentlich und warum macht man sich gegenseitig Valentinstaggeschenke?

Wann entstand die Tradition des Valentinstages?

St. Valentin
Die Tradition des Valentinstages geht auf einen christlichen Märtyrer namens Valentinus zurück, bei dem es sich um Valentin von Terni gehandelt haben soll. Er war im 3. Jahrhundert n.Ch. Bischof von Terni, dem damaligen Interamna. Er wird als Patron der Liebenden verehrt und starbt als Märtyrer durch Enthauptung. Der heilige Valentin soll in seiner Funktion als Priester heimlich Verliebte nach dem christlichen Ritus vermählt haben, obwohl dies von Kaiser Claudius II. verboten worden war. Angeblich schenkte er den Brautpaaren zur Trauung Blumen aus seinem eigenen Garten. Überliefert ist, dass er dafür am 14. Februar 269 n.Ch. hingerichtet worden ist. Papst Gelasius I. führte im Jahr 469 den 14. Februar als Gedenktag an den Heiligen Valentinus ein.

Wie und wo wird der Valentinstag heutzutage gefeiert?

Valentinstag Geschenkideen
Am Valentinstag schenken sich Ehepaare und auch frisch Verliebte gerne kleine Aufmerksamkeiten, mit denen sie ihrem Partner bzw. ihrer Partnerin zeigen möchten, wie sehr man den Anderen liebt und an ihn denkt.
Viele Paare gehen am Valentinstag zusammen in einem Restaurant essen oder unternehmen etwas zusammen, wie z.B. ein Konzertbesuch. Dieser Tag soll etwas Besonderes sein und da kann es auch schon mal ein wenig mehr kosten. Auch mit einem romantischen Wochenendtrip in eine andere Stadt, kann ein Paar den Valentinstag feiern. Die Möglichkeiten, wie man diesen besonderen Tag gestaltet, sind sehr vielfältig. Eine romantische Atmosphäre macht den Tag speziell und als Paar kann man sich gegenseitig bekunden, wie wichtig einem der Andere im Leben ist. Im Alltag fehlt für solche Geständnisse einfach manchmal die Zeit und die Romantik bleibt auf der Strecke, deswegen ist der Valentinstag eine schöne Gelegenheit die Liebe zueinander zu feiern. In manchen Kirchengemeinden werden Segnungsgottesdienste für Ehepaare am Valentinstag angeboten, um das eigene Eheversprechen nochmal einmal segnen zu lassen.

Geschenke zum Valentinstag

Schmuck zum Valentinstag schenken
Valentinstaggeschenke sollten individuell, persönlich und liebevoll sein. Die Botschaft dahinter sollte sein, dass man den Partner liebt und gerne mit ihm zusammen ist. Manche schreiben einen romantischen Liebesbrief während andere ein Candlelight-Dinner vorbereiten. Auf grosse und protzige Geschenke sollte man lieber verzichten, wogegen personalisierte Liebesbeweise meist gut ankommen.
Alt bewährte Valentinstaggeschenke für Frauen sind oft Blumen, vor allem rote Rosen, und Pralinen am Valentinstag, aber auch teurere Geschenke wie Parfum oder Schmuck sind beliebt.
Rosenstrauss yum Valentinstag
Typische Valentinstaggeschenke für Männer, wie die roten Rosen für Frauen, gibt es eigentlich nicht. Hier sollte die Partnerin kreativ sein und sich ein schönes Geschenk ausdenken. Ein entspannter Wellnesstag zu Zweit oder ein romantisches Essen wird jeden Mann begeistern.

Valentinstaggeschenke selber machen

Valentinstag-Geschenk
Besonders schön sind die Geschenke, die man selbst für den Partner macht oder sich ausdenkt. Daran erkennt der- oder diejenige, dass man sich um das Geschenk viele Gedanken gemacht hat und nicht nur eines „von der Stange“ gekauft hat. Ein Kuchen in Herzform überzeugt immer und ist mit einer Silikon-Backform in Herzform auch schnell gemacht. Wenn der Partner eher auf deftiges Essen steht, kann auch eine Pizza in Herzform überzeugen oder ein Herz-Spiegelei am Frühstückstisch. Wenn das Frühstück dann ganz romantisch im Bett stattfindet, kann der Valentinstag ja nur gut starten.

Eine CD mit Lieblingsliedern

Eine weitere individuelle Geschenkidee ist eine selbst zusammen gestellte CD mit den gemeinsamen Lieblingsliedern, die man schon bei Frühstück abspielen lassen kann. Gemeinsame schöne Erinnerungen an vergangene Zeiten werden damit sicherlich geweckt.

Ein romantischer Wellnesstag im Spa

Romantisches Wochenende zum Valentinstag
Wellness sollte auch am Valentinstag angesagt sein. Gemeinsame entspannte Stunden im Spa, in denen man die Seele baumeln lassen kann, tun jeder Beziehung gut. Eine spontane Übernachtung in einem kleinen idyllischen Hotel macht den Valentinstag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ein romantischer Liebesbrief

Valentinstag Geschenke
In der heutigen schnelllebigen Zeit sind handgeschriebene Liebesbriefe leider eine Seltenheit geworden. Dabei ist es gerade die Handschrift, die einen Brief so persönlich macht. In einem Liebesbrief kann man dem Partner in eigenen Worten die Liebe gestehen und die vergangene Zeit der Beziehung Revue passieren lassen. Geschriebene Worte wiegen schwerer als nur rasch dahin gesagte Worte und werden den Empfänger vielleicht sogar zu Tränen rühren.