2666 Gutscheine bei 574 Online-Shops
save-up.ch logo

Ostern 2017 in der Schweiz

Ostern steht vor der Tür und für Sie ist klar, dass Sie das besondere Fest in aufregender Atmosphäre in der Schweiz verbringen wollen? Mit unseren Tipps wird Ostern 2017 ein Highlight in Ihrem Terminkalender – werfen wir doch zuerst einmal einen Blick auf die Hintergrundinformationen.

Frohe Ostern 2017

Ostern 2017 in der Schweiz


Dieses Jahr fällt der Ostersonntag auf den 16. April 2017. Die Osterzeit beginnt mit dem Gründonnerstag am 13. April und endet mit dem Ostermontag. Im Christentum wird an Ostern der Kreuzig und Auferstehung Jesu Christi gedacht. Am Gründonnerstag wird das Abendmahl gefeiert, am Karfreitag wurde Jesu Christi gekreuzigt und gefoltert.
Dieses Jahr fällt der Ostersonntag auf den 16. April 2017. Die Osterzeit beginnt mit dem Gründonnerstag am 13. April und endet mit dem Ostermontag. Im Christentum wird an Ostern der Kreuzig und Auferstehung Jesu Christi gedacht. Am Gründonnerstag wird das Abendmahl gefeiert, am Karfreitag wurde Jesu Christi gekreuzigt und gefoltert. Der Karsamstag ist allgemein als seine Grabesruhe bekannt und am Ostersonntag ist Jesus Christus wieder auferstanden, jedoch wurde seine Auferstehung von niemandem beobachtet. Am Ostermontag hat sich die Nachricht von der Auferstehung Jesus schnell verbreitet, dies hat den Gläubigen Trost gespendet.Sicherlich haben Sie sich auch schon gefragt, warum Ostersonntag jedes Jahr auf einen anderen Tag fällt. Dies lässt sich ganz einfach erklären. Im Jahre 325 nach Christus haben auf dem Konzil Nicäa mehrere Bischöfe und andere hochgestellte Kirchenmitglieder beschlossen, dass Ostern jedes Jahr am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond stattfinden soll. Weil alle vier Evangelien des Neuen Testaments übereinstimmend von der Auferstehung Jesus Christus am ersten Tag der Woche, also am Sonntag, berichten, wurde der Sonntag als Ostertag festgelegt.
Doch wie wird nun im 21. Jahrhundert das Osterfest in der Schweiz gefeiert? Die Schweiz ist in Kantone eingeteilt und jedes Kanton hat seine eigenen Bräuche. An vielen Orten in der Schweiz beginnt der Ostersonntag mit der Suche der nachts vom Osterhasen versteckten Ostereier.
Ostereier
In dem Kanton Tessin finden jährliche Umzüge am Gründonnerstag und Karfreitag statt, bei denen die biblische Passionsgeschichte dargestellt wird. In Nyon werden jedes Jahr Brunnen mit Blumen, Zweigen, Bändern und bunten Eiern dekoriert – Inspiration können Sie bei Kärcher und Baldur Garten finden. Auch in Luzern wird Ostern gross gefeiert, dort finden Osterkonzerte und Osterfestspiele statt. Das Kanton Wallis hingegen folgt einem Brauch, bei dem Brot, Käse und Wein verteilt wird. Insgesamt sind die Traditionen und Bräuche an den Ostertagen in der Schweiz genauso vielseitig, wie die Kantonen selbst.
  • Hotels.com Logo 40% Rabatt
    Anzeigen
  • Jelmoli Logo 20CHF Rabatt
    Anzeigen
  • myToys Logo 5 Rabatt
    Anzeigen
  • ITS Coop Travel Logo 20CHF Rabatt
    Anzeigen

Veranstaltungsideen über Ostern

Osterbrunch
Osterbrunch – immer eine gute Idee
Sowohl für Touristen als auch für Einheimische, hat die Schweiz über die Ostertage sehr viel zu bieten. Egal, ob Sie sich für die Kultur, ein spassiges Erlebnis oder einen Brunch interessieren- für jeden ist garantiert das Richtige dabei. Dieses Jahr sind Erlebnisse dabei, die eine Zeitspanne von wenigen Stunden bis hin zu mehreren Tagen haben und auch Menschen mit einem kleinen Geldbeutel können garantiert etwas unternehmen, sowohl mit Familie, Freunden oder auch alleine.

Ostern im eigenen Haus

Basteln zu Ostern
Für viele Menschen sind nicht nur die Ostertage von Bedeutung, sondern auch die vorherigen Tage. In den Wochen und Tagen vor dem heiligen Fest wird die Osterdeko aus dem Keller gekramt oder neu gekauft. Aber gerade, wenn man kleine Kinder zu Hause hat, kann das Basteln der eigenen Osterdekoration eine gute Alternative sein. Die dazu benötigten Kleinigkeiten bekommt man in jedem Bastelladen, zum Beispiel bei Shops Partypanda. Im Internet gibt es viele Websites, die gute Bastelideen haben und die dazugehörigen Anleitungen zum Download anbieten und die leicht nachzumachen sind. Sie können mit Ihren Kindern Hühnereier ausblasen und anschliessend in vielen bunten Farben anmalen oder Ostereier aus bunter Pappe ausschneiden, mit Perlen, Steinen oder Bändern bekleben und an einem Holzstiel befestigen. Ein Osterkorb, der selbst geflochten wurde, sieht auch sehr schön aus, besonders, wenn Sie ein Osterei darein legen. Falls die Feiertage dieses Jahr mit anderer, dennoch selbstgemachter Deko begleitet werden sollen, können Sie Ihre Osterdeko nähen, dazu finden Sie selbstverständlich ebenfalls Ideen und Anleitungen im Internet.

Aber gerade, wenn man kleine Kinder zu Hause hat, kann das Basteln der eigenen Osterdekoration eine gute Alternative sein.
Natürlich gehört zu einem guten Osterfest auch ein gutes Gericht. Eine leckere Vorspeise, wie eine Erbsen-Avocado-Suppe oder ein Lachs-Ouiche mit Lauch und Dill sind in Ihrer Familie sicherlich an den Feiertagen willkommen. Als Hauptspeise könnten Sie Lammgiot, Coniglio con polenta, Bourbon Glazed Ham oder Spanakopita kochen. Falls Sie von diesen Gerichten noch nichts gehört haben oder nach guten Rezepten suchen wollen, können wir Ihnen nur das Internet empfehlen. Als Nachspeise würden sich die Kinder sicherlich über den einen oder anderen Osterhasen freuen.

An Ostern werden natürlich auch Geschenke verteilt, schliesslich hat Jesus sein Abendmahl mit seinen Jüngern geteilt. Um den eigentlichen Sinn des Festes nicht mit überteuerten Geschenken zu überschatten, empfehlen wir Kleinigkeiten wie Osterhasen aus Schokolade, die Sie bei mymuesli, Precon und LeShop finden können, oder Bücher und DVDs, die bei MediaMarkt, Dodax und CeDe erhältlich sind.
Ganz gleich, wie Sie nun Osterfest verbringen. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne Feiertage!